Autorenarchive für Jacqueline Bühlmann

Darf es lieber schnell oder langsam sein? Am 1. Februar feiert die Schweiz 30 Jahre A- und B-Post

Wir erinnern uns: 1991 war das Jahr, in dem die Schweizerische Eidgenossenschaft 700 Jahre alt wurde, sich hunderttausende Frauen zum Streik mobilisierten und die Radios Songs wie «Dangerous» von Michael Jackson, «Joyride» von Roxette oder «Smells Like Teen Spirit» von Nirvana rauf und runter spielten. 1991 war aber auch das Jahr, in dem am 1. Februar die PTT die A- und B-Post einführte. Trotz medialem Aufschrei und allen Unkenrufen zum Trotz, feiert die A- und B-Post nun ihren 30. Geburtstag. Die beiden Tarife waren die Antwort der PTT auf die rasant wachsenden Briefmengen.

Lesen Sie weiter

Trotz Corona Appetit auf Medien: Lockdown brachte Lieferservice für Bücher der Stadtbibliothek Basel zum Fliegen

Während dem Lockdown lagen viele Betriebe in der Schweiz brach. Nicht so die Stadtbibliothek Basel. Sie hatte zwischen ihren Bücherregalen viel zu tun. Denn sie ermöglichte ihren Kundinnen und Kunden, dass sie trotz angeordneter Schliessung der Bibliothek Bücher und Medien bestellen und sich nach Hause liefern konnten. Der Heimlieferservice ist ein Angebot, das sie schon im Jahr 2018 angedacht haben und nun im Frühjahr 2020 während dem Corona-Lockdown umsetzen konnten. Seit Anfang Juli 2020 übernimmt die Schweizerische Post für die Stadtbibliothek Basel die Logistik. Nun prüfen die beiden Partner auch einen Rücksendeservice.

Lesen Sie weiter

Post unterstützt das BAG im Kampf gegen das Coronavirus

Die Schweizerische Post und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) wollen mit einer gemeinsamen Aktion erreichen, dass mehr Menschen die SwissCovid App benutzen und so das Contact Tracing erleichtern. Am 19. Oktober 2020 startet schweizweit in den Postfilialen die Zusammenarbeit mit dem BAG. Thomas Baur, Leiter PostNetz und Konzernleitungsmitglied, erklärt im Interview, warum dieses Projekt auch perfekt in die neue Strategie der Post passt.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page