Premiere im Stadion: In Ambrì wagt sich die Post aufs Eis

«Ich möchte meine Stromrechnung bezahlen und hätte zudem gerne ein Autogramm von Inti Pestoni.» Seit einigen Tagen lassen sich diese beiden Wünsche tatsächlich miteinander verbinden. Dank der neuen Filiale mit Partner, die im Stadion einquartiert ist, ist die Gottardo Arena neben blau-weiss jetzt auch etwas gelb. Eine Premiere für die Post.

Lesen Sie weiter

Für eine immer mobilere Kundschaft: Die Schweizerische Post testet eine «Post in Selbstbedienung»

Vom 23. August 2021 bis 31. März 2022 testet die Schweizerische Post eine «Post in Selbstbedienung». Die Post will herausfinden, ob dieses neue Zugangspunktformat den Bedürfnissen der immer mobileren Kundschaft entspricht. Der Standort in der Nähe des Bahnhofs Lausanne ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr geöffnet und bietet Kundinnen und Kunden Zugang zu ausgewählten Postdienstleistungen. Nach der Pilotphase wird die Post Bilanz ziehen und entscheiden, ob sie dieses Angebot beibehalten oder sogar auf weitere Standorte in der Schweiz ausdehnen möchte. Das neue Format «Post in Selbstbedienung» soll das bestehende Netz von Zugangspunkten ergänzen.

Lesen Sie weiter

Wie Oberbalm vor 15 Jahren Postgeschichte schrieb

Sie sind möglichst einfach erreichbar, verfügen über vorteilhafte Öffnungszeiten und erlauben es, Einkauf und Postgeschäft in einem Schritt im selben Geschäft zu erledigen: die Filialen der Post bei Partnern. Ob im Blumenladen, im örtlichen Reisezentrum, im Volg, oder in der Bäckerei – die Post in einem Partnerlokal hat sich an über 1200 Standorten bewährt. Die Partnerschaft ist eine Antwort auf die veränderten Lebens-und Einkaufgewohnheiten, insbesondere auch auf dem Land. In der ältesten Partnerlösung der Post in Oberbalm bei Bern möchte der Gemeindepräsident das Rad der Zeit nicht um 15 Jahre zurückdrehen.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page