Mit dem «Harley-Look» mutierten «die Senioren-Roller» bei der Post zum «Burner»

Sie laufen leiser, umweltschonender und – als positive Überraschung – wartungsfreier und damit länger als vorgesehen: Die Elektro-Dreiradroller «DX Post» feiern ihren zehnten Geburtstag in der Flotte der Post. Erstbesteller und damit Pionier der beliebten elektrischen Postfahrzeuge ist Thomas Baur, einst Verantwortlicher der Briefzustellung und heute Leiter des Postnetzes. Seitens der Post hat er dafür gesorgt, dass das ursprüngliche «Fahrzeug für führerscheinlose Seniorinnen und Senioren» von der Firma Kyburz AG zu einem beliebten Postfahrzeug mutierte. Im Interview blickt er auf die zehn Jahre zurück.

Lesen Sie weiter

Post knackt Rekordmarke erneut

Black Friday und Cyber Monday haben dieses Jahr wieder für Paket-Rekordmengen gesorgt. Die Pöstlerinnen und Pöstler in den Sortierzentren sowie in der Zustellung zeigten einmal mehr, zu welchen Leistungen sie fähig sind. 7,3 Millionen Pakete wurden verarbeitet – fast ein Viertel mehr als 2019. Fragen und Antworten zu einer aussergewöhnlichen Woche.

Lesen Sie weiter

Wenn ein Brief oder ein Päckli für Sekunden die Gefängnismauern sprengt

Die Post ist für alle da – für Menschen im Gefängnis sind Postsendungen eine der wenigen Kontakte zu Angehörigen und Freunden im pulsierende Alltag draussen. Bisweilen sprengen die Briefe und Pakete mit Emotionen einen Moment den grauen Alltag und die Gefängnismauern. Ein Augenschein auf der Tour in der Gemeinde Hindelbank in die Gefängnisse Thorberg sowie in die einzige schweizerische Justizvollzugsanstalt für Frauen.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page