Wenn Kinder zu Pöstlern werden

PostDoc Schulservice bietet Schulklassen zahlreiche Lehrmittel rund ums Thema Post. Verschickt und verwaltet werden die Unterrichtsmaterialien im Betrieb B des Blinden- und Behindertenzentrum Bern. Ungebrochener Beliebtheit erfreut sich dabei die Kinderpost aus Holz.

Lesen Sie weiter

Der Spion, der mir die Postkarte schrieb

Was in früheren Zeiten nach einem einfachen Postkartengruss aussah, barg manchmal ein Geheimnis. Oft waren unter den Briefmarken geheime Botschaften versteckt, die der Empfängerin oder dem Empfänger vertrauliche, süsse oder strategische Nachrichten überbrachten. Zahlreiche Beispiele davon, sonderbar gefaltete Briefschreiben mit verborgenen Informationen sowie weitere Kuriositäten aus der Welt der Spionage, des Schmuggels und des Zolls, beherbergt ein Museum im bernischen Lyss.

Lesen Sie weiter

Post-Mitarbeiter auf Glatteis

Millimetergenaue Arbeit für eine spiegelglatte Unterlage – ohne Eismeister gäbe es weder Playoff-Final noch Eishockey-Titelgewinner. In Bern eine Besonderheit: Die Männer mit den flinken Händen sind allesamt Angestellte der Post und gelten als die «Exoten» des Konzerns. Nun winkt der längste Arbeitstag des Jahres.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page