Beiträge für Zustellung

Klimaneutral bis 2030: Die Post verschärft ihr Klima- und Energieziel

Mit der grössten Fahrzeugflotte im Land und ihren vielen Liegenschaften ist die Post heute für ein Prozent der CO2-Emissionen in der Schweiz verantwortlich. Sie hat damit einen erheblichen CO2-Fussabdruck. Die Post hat dadurch aber auch einen grossen Hebel, CO2 zu senken. In ihrem Betrieb hat sie viele Möglichkeiten, CO2 zu reduzieren. Deshalb macht die Post vorwärts und beschleunigt ihr Klima- und Energieziel um zehn Jahre. Christian Plüss, Leiter Mobilitäts-Services, ordnet ein.

Lesen Sie weiter

Warum der höchstgelegene Briefkasten in der Schweiz aus Japan stammt

Ein Briefkasten der Post ist gelb, relativ gross, rechteckig und steht immer an gut besuchten Standorten. Immer? Oder gibt es auch Ausnahmen? Ja, die gibt’s. Japanische Briefkästen, Autobriefkästen und sogar blaue Briefkästen – all das findet sich, verteilt in der ganzen Schweiz. Wir präsentieren: Die aussergewöhnlichsten Briefkästen der Schweizerischen Post.

Lesen Sie weiter

Ferienzeit: Wo verbringt eigentlich «unsere Post» die Ferien?

«Meer, Strand und ganz viel Sonne» – wir geniessen die Sommerferien und nutzen die wärmste Zeit im Jahr für Reisen oder längere Ausflüge. Das ist kein Mythos. Nein. Das zeigen auch die Zahlen der Post. Weil die Menschen in der Schweiz nicht zuhause sind, erhält die Post im Juli die meisten Aufträge, Briefe und Pakete zurückzubehalten. Doch, wo verbringt eigentlich die zurückbehaltene Post die Ferien? Und schreibt jemand überhaupt noch Postkarten?

Lesen Sie weiter

Navigation de la page