Beiträge für Pakete

Die Post ist neu per WhatsApp erreichbar

Keine Warteschleife, direkt und unkompliziert: Die Post baut ihr Angebot aus und bietet ab sofort Support via WhatsApp an. Wer eine Frage oder ein Anliegen hat, kann dies auch über den Messengerdienst platzieren. Damit reagiert die Post auf das zunehmend veränderte Kommunikationsverhalten ihrer Kundschaft – insbesondere bei der jüngeren Generation. «Der zusätzliche Kanal entspricht einem Bedürfnis», sagt der Leiter des Contact Center der Post.

Lesen Sie weiter

«Pöstler? Einer der besten Berufe, um eine Geschichte zu erzählen»

Im Roman des Schweizer Autors Thomas Pfenninger «Gleich, später, morgen» spielt ein Briefträger die Hauptrolle. Es ist die Geschichte eines Mannes, der seine Arbeit liebt. Eines Pöstlers, der gute und schlechte Nachrichten überbringt. Eines Briefträgers, der Gutes tun will und dabei Grenzen überschreitet. Doch wie viel Wahrheit steckt in diesem Buch? Wir nehmen das Buch unter die Lupe und machen den Realitätscheck.

Lesen Sie weiter

März ist der Monat des Tapetenwechsels – die Schweiz zieht um!

Rund 800’000 Menschen in der Schweiz wechseln ihren Wohnort – jedes Jahr! Und ein grosser Teil von ihnen tut dies im März. Zusammen mit den Monaten Juni, Juli und September gehört der dritte Monat im Jahr zu den umzugsstärksten. Es ist also wieder Adresswechsel-Saison und die Post ist mittendrin. Rund eine Million Mal pro Jahr lassen sich die Menschen in der Schweiz ihre Post nachsenden, umleiten oder kurzfristig zurückbehalten.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page