Beiträge für Mitarbeitende

Wie die Jungen den gelben Riesen bewegen wollen

Wer bei der Post arbeitet, ist im Durchschnitt 46 Jahre alt. Nur 22 Prozent der Mitarbeitenden sind jünger als 35 Jahre, aber ihre Stimme im Konzern wird immer lauter. Welche Erwartungen und Bedürfnisse haben diese jungen Leute der Generation Z als heutige und zukünftige Mitarbeitende und Kunden der Post? Kann das Netzwerk Young Voice frischen Wind in den gelben Riesen bringen?

Lesen Sie weiter

Eine Pionierin aus der Romandie kreiert stylische Taschen aus alten Postsäcken

Alte Postsäcke, die zum Transportieren von Zeitungen dienten, werden zu neuem Leben erweckt: Sie werden zu stylischen Taschen. Eine tolle Idee und ein echter Hingucker. In Zeiten wo das Recyceln von gebrauchten Sachen sehr angesagt und ökologisch ist, hatte die Schneiderin Susana Baptista aus Neuenburg die geniale Idee, aus den grossen, robusten Postsäcken coole Taschen herzustellen. Das Recycling von Postsäcken hat seinen Weg auch in die Deutschschweiz gefunden, etwa durch ein Beschäftigungsprogramm für Asylsuchende in Basel.

Lesen Sie weiter

Post lanciert Massentests in zwei Kantonen

Symptomfreie Personen frühzeitig erkennen, unkontrollierte Ansteckungsserien verhindern: An zwei grossen Standorten in den Kantonen Zürich und Thurgau will die Post regelmässig flächendeckend testen und dabei Erfahrungen mit Massentests sammeln. Der Start erfolgt in rund zwei Wochen. Es ist ein erster Schritt, weitere sollen folgen. Markus Bacher, Leiter des Krisenstabs, erklärt den Plan der Post.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page