Beiträge für Mitarbeitende

Von Thun nach Mürren – Ein Weihnachtspäckli geht hoch hinaus

Der «Blackfriday» und die «Cyber Week» bescherten der Post eine erste Paketflut mit Rekordmengen. Die Post verarbeitete an diesen Tagen in ihren drei Zentren rund ein Drittel mehr Pakete als sonst. Doch welchen Weg nimmt ein Paket, wenn es der Kunde am Postschalter aufgibt? Barbara Schluchter-Donski vom Thuner Tagblatt wollte es genau wissen und hat ein Weihnachtspäckli auf die Reise durch die gelbe Welt von Thun nach Mürren geschickt. Im Berner Oberländer Dorf auf 1650 Metern über Meer warteten neugierige Kinder auf das rote Päckli.

Lesen Sie weiter

Das Erfolgsrezept beim Eco-Driving: Vorausschauend fahren

Die Post nimmt ihre Verantwortung für die Umwelt ernst und versucht, ökologische Auswirkungen zu begrenzen. Und wenn man dabei fossile Energieträger spart und den CO2-Fussabdruck reduziert, umso besser. Die Eco-Drive-Fahrtechnik wird bei der Post seit 2008 angewendet. Sie ist eine der Massnahmen, mit denen die Fahrer der gelben Fahrzeugflotte den Treibstoffverbrauch senken. Im richtigen Moment […]

Lesen Sie weiter

Keine Angst vor Digitalisierung

Die Digitalisierung bringt viele Vorteile, macht unseren Alltag teilweise gar bequemer. Aber der digitale Wandel verunsichert auch. Mit dem Begriff schwingt die Vorstellung mit, dass Berufsbilder sich verändern und Maschinen Menschen ersetzen. Ein Gespräch mit einer Expertin und die Beispiele von drei Post-Mitarbeitenden zeigen, welche Herausforderungen und Chancen die Digitalisierung mit sich bringt. «Offenheit für […]

Lesen Sie weiter

Navigation de la page