Beiträge für Logistik

Ferienzeit: Wo verbringt eigentlich «unsere Post» die Ferien?

«Meer, Strand und ganz viel Sonne» – wir geniessen die Sommerferien und nutzen die wärmste Zeit im Jahr für Reisen oder längere Ausflüge. Das ist kein Mythos. Nein. Das zeigen auch die Zahlen der Post. Weil die Menschen in der Schweiz nicht zuhause sind, erhält die Post im Juli die meisten Aufträge, Briefe und Pakete zurückzubehalten. Doch, wo verbringt eigentlich die zurückbehaltene Post die Ferien? Und schreibt jemand überhaupt noch Postkarten?

Lesen Sie weiter

Sagen Sie es mit Blumen …

«Manchmal fragen mich die Leute: Bin ich wirklich bei der Post? Blumen soweit das Auge reicht, man wähnt sich fast in einem Traum», lacht Esther Nufer, Floristin und Besitzerin des Blumengeschäfts Viola. Und doch ist es wahr. Seit dem 4. April 2022 können die Einwohnerinnen und Einwohner in der grünen, hügeligen Landschaft des Appenzellerlandes im Herzen des kleinen Dorfes Waldstatt Tausende von Blütenblättern kaufen, während sie ihre Postgeschäfte erledigen.

Lesen Sie weiter

Die Post ist da! Auch während der Ukraine Recovery Conference in Lugano

Am 4. und 5. Juli findet in Lugano die Ukraine Recovery Conference statt, in deren Rahmen der Bund, der Kanton Tessin und die zuständigen Behörden umfassende Sicherheitsmassnahmen treffen, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Aber selbst unter diesen aussergewöhnlichen Umständen: Die Post ist da! Und sie ist bestrebt, ihre Dienstleistungen mit möglichst geringen Einschränkungen zu erbringen. In den Zonen von Lugano, die für den Verkehr gesperrt werden, kann sie die reguläre Zustellung von Briefen und Paketen allerdings nicht garantieren.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page