Beiträge für Allgemein

Achtung: Phishing-Mails im Namen der Post

Die Post ist von einer Phishing-Welle betroffen. Auch die Mailadresse der Medienstelle wird missbraucht: Tausende Fake-Mails wurden in diesen Tagen mit dem Absender „presse@post.ch“ versendet, Betreff: „Votre colis n’a pas pu ‚être livré…“. Das sind keine Mails der Post! Daher: Solche Mails umgehend löschen und keine Links anklicken. Offizielle Mails der Post zum Status von Paketen oder Briefen tragen immer den Absender notifications@post.ch.

Lesen Sie weiter

Die Post hält Umzugskarawane am Laufen

Damit beginnen? Lieber gestern als morgen. Wer schon einmal umgezogen ist, weiss, wie viel Arbeit ansteht. Ende September ist der zweite offizielle Zügeltermin des Jahres – und gute Planung die halbe Miete. Die Post sorgt dafür, dass der Übergang von einem Zuhause zum anderen reibungslos klappt. Ein Blick hinter die Kulissen.

Lesen Sie weiter

Lage beim Paketvolumen hat sich etwas entspannt – Zusammenarbeit mit Briefzentren ist etabliert

Der Lockdown und das resultierende grosse Paketvolumen haben die Schweizerische Post an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geführt. Was nimmt die Post aus dieser Zeit für die künftige Paketverarbeitung mit? Was bedeutet der weitere Sprung nach vorne im Online-Handel fürs Weihnachtsgeschäft? Und: Gibt es ein weiteres Rekordjahr bei der Post? Sechs Antworten auf sechs brennende Fragen zur Situation im Paketmarkt der Post.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page