Beiträge für Allgemein

Trotz Corona Appetit auf Medien: Lockdown brachte Lieferservice für Bücher der Stadtbibliothek Basel zum Fliegen

Während dem Lockdown lagen viele Betriebe in der Schweiz brach. Nicht so die Stadtbibliothek Basel. Sie hatte zwischen ihren Bücherregalen viel zu tun. Denn sie ermöglichte ihren Kundinnen und Kunden, dass sie trotz angeordneter Schliessung der Bibliothek Bücher und Medien bestellen und sich nach Hause liefern konnten. Der Heimlieferservice ist ein Angebot, das sie schon im Jahr 2018 angedacht haben und nun im Frühjahr 2020 während dem Corona-Lockdown umsetzen konnten. Seit Anfang Juli 2020 übernimmt die Schweizerische Post für die Stadtbibliothek Basel die Logistik. Nun prüfen die beiden Partner auch einen Rücksendeservice.

Lesen Sie weiter

Brot, PET-Flaschen, schmutzige Wäsche – der Pöstler transportiert mehr als «nur» Briefe und Pakete

Der Pöstler bringt Briefe und Zeitungen. Und Pakete. Aber halt, da war doch noch was?! Genau: Manchmal bringt der Pöstler auch frisches Brot oder regionales Gemüse, und er nimmt leere PET-Flaschen oder schmutzige Wäsche mit. Mancherorts liest er auch Stromzähler ab. Die Dienstleistungen der Pöstlerinnen und Pöstler auf der sogenannten «Letzten Meile» sind vielfältig. Und sie sind eine Win-Win-Situation – für die Kunden, wie auch für die Post.

Lesen Sie weiter

Roboter der Post fahren Lift im Spital

Alle drehen sich nach ihnen um: Nach den Robotern der Schweizerischen Post. Sie entlasten seit neustem die Mitarbeitenden des Spitals in Lugano. Ob Medikamente oder andere Waren, sie sind richtige Allrounder und transportieren nahezu alles – völlig selbständig und rund um die Uhr. Die Ware, die sie überbringen, ist Pin-Code geschützt – sodass sie sicher bei Zielpersonen ankommt. Die Roboter in Lugano benutzen sogar selbstständig den Lift.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page