Autorenarchive für Masha Foursova

Darf ich dem Enkel einen «Vulkan» ins Lager schicken?

Der 1. August steht vor der Tür. Und wenn die Schweiz Geburtstag feiert, knallt es oft. Doch darf man eigentlich Feuerwerk im Päckli verschicken? Oder die Freundin mit dem neusten Parfüm per Post überraschen und den Nagellack gleich dazulegen? Ein Gefahrengutexperte der Post klärt auf.

Lesen Sie weiter

«Gleichberechtigung darf nicht nur am Frauenstreiktag ein Thema sein»

Am 14. Juni demonstrieren in der Schweiz viele für die Gleichstellung von Frau und Mann. Die Post engagiert sich seit Jahren für gleiche Bedingungen am Arbeitsplatz – unabhängig von Sprache, Kultur und Geschlecht. Ein Beispiel ist das interne Mitarbeitenden-Netzwerk RAINBOW, das einen Pöstler auf seinem Weg der Geschlechtsangleichung zur Pöstlerin begleitete. Neu gibt es bei der Post an zwei Bürostandorten auch Unisex-Toiletten.

Lesen Sie weiter

Der Spion, der mir die Postkarte schrieb

Was in früheren Zeiten nach einem einfachen Postkartengruss aussah, barg manchmal ein Geheimnis. Oft waren unter den Briefmarken geheime Botschaften versteckt, die der Empfängerin oder dem Empfänger vertrauliche, süsse oder strategische Nachrichten überbrachten. Zahlreiche Beispiele davon, sonderbar gefaltete Briefschreiben mit verborgenen Informationen sowie weitere Kuriositäten aus der Welt der Spionage, des Schmuggels und des Zolls, beherbergt ein Museum im bernischen Lyss.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page