Autorenarchive für Stefan Dauner

«Ausruhen kann ich später» – Ein junger Fussballspieler über seine Sportlerlehre bei der Post

Setze ich voll auf meine Profisportler-Karriere oder wähle ich den sicheren Weg der Berufslehre? Der junge Fussballer Levin Schneider ist Mittelfeldspieler bei der U18 des FC Thun. Er wollte beides und ist bei der Post fündig geworden. Er gehört zu einem kleinen Kreis von jungen Sporttalenten, die bei der Post eine Sport-KV-Lehre absolvieren. Jedes Jahr starten fünf Nachwuchshoffnungen aus verschiedenen Sportarten eine solche Berufslehre bei der Post und bringen Ausbildung und regelmässige Trainings unter einen Hut.

Lesen Sie weiter

Für eine dunkle Nacht – Die Post zieht bei ihren Leuchtschriften früher den Stecker

Weniger Lichtverschmutzung: Die Post hat entschieden, dass ihre grössten Leuchtschriften in der Nacht deutlich weniger lang leuchten sollen. Insgesamt zieht sie bei rund 60 grossen Post-Logos auf Paketzentren, Briefzentren und anderen Gebäuden bereits um 20 Uhr den Stromstecker – schweizweit. Die neue Regelung ist permanent und gilt ab dem 1. September 2022. Die Post setzt mit dieser Massnahme ihren Kampf gegen die exzessive Beleuchtung des Nachthimmels fort.

Lesen Sie weiter

Teuerung und steigende Energiepreise: Die Post passt ab 2023 die Paketpreise für Grosskunden an

Die steigenden Energie- und Treibstoffpreise sowie die allgemeine Teuerung führen zu deutlich höheren Kosten bei der Paketlogistik. Der Post entstehen im Paketgeschäft für das Jahr 2022 voraussichtlich Mehrkosten in der Grössenordnung von 30 bis 40 Millionen Franken. Für das Jahr 2022 trägt die Post diese zusätzlichen Kosten. Ab 2023 sind für sie jedoch moderate Preisanpassungen unumgänglich, damit sie einen Teil der Kosten weitergeben kann. Die Post führt deshalb ab 2023 einen variablen Energiezuschlag und einen Teuerungszuschlag für Pakete ein. Davon betroffen sind 3’500 Geschäftskunden mit individuell vereinbarten Preisen. Geschäftskunden mit Listenpreisen und Privatkunden sind nicht betroffen. Der Teuerungszuschlag beträgt 1,9 Prozent des Paketpreises. Der Energie-Zuschlag ist variabel und richtet sich jeweils nach den monatlichen Durchschnittspreisen für Diesel, Benzin und Strom.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page