Autorenarchive für Corinne Tschanz

Die Sprachenvielfalt ist eine Herzensangelegenheit der Post

Die Post, allen voran ihr CEO Roberto Cirillo, möchte sich noch stärker für die Zwei- und Mehrsprachigkeit engagieren. Sie hat deshalb eine neue zweisprachige Lehre in der Briefzustellregion Biel geschaffen – die schweizweit erste dieser Art für Postbotinnen und Postboten. Die Stadt Biel und das Forum für die Zweisprachigkeit begrüssen es, dass die Post hier eine Vorreiterrolle einnimmt.

Lesen Sie weiter

«Ich habe das Gefühl, eine von ihnen zu sein»

Die Post fördert die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen innerhalb und ausserhalb des eigenen Betriebs. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit der Fondation Foyer Handicap im Kanton Neuenburg, mit der Fondazione Diamante im Tessin und dem Quai 4-Markt mit Angestellten der sozialen Einrichtung Wärchbrogg in Luzern Kreuzstutz arbeitet die Post seit Kurzem mit der Fondazione OTAF im Sorengo (TI) zusammen. In Neuenburg bedienen heute Menschen mit Beeinträchtigung Kundinnen und Kunden der Post – mit viel Herzblut und Engagement.

Lesen Sie weiter

Navigation de la page